und dein Tag gehört dir

Warum es sich lohnt Winzigkeiten zu sammeln…

Manchmal sind es winzige Kleinigkeiten, z.B. Tulpen die sich öffnen, ein Eichhörnchen auf Futtersuche, ein selbstgemaltes Bild von deinem Kind oder einfach nur ein Hauch von Frühling

und auf einmal spürst du Freude

Manchmal sind es winzige Momente, z.B. ein liebevoller Stupser einer Hunde-Nase, die letzte bezahlte Rate einer großen Rechnung. eine kurze Umarmung zur richtigen Zeit oder einfach nur ein freundlicher Blickkontakt im Supermarkt

und auf einmal spürst du Lebendigkeit

Manchmal sind es winzige Impulse z.B. ein Kompliment von deinem Chef, ein ehrliches Like auf Facebook, ein Spruch der zu Herzen geht oder einfach nur ein perfekt weiches Frühstücks-Ei.

und auf einmal spürst du Glück

Beginne noch heute damit, all diese Winzigkeiten ganz bewusst zu sammeln:

Du kannst Dir dafür kleine Postit-Kleber besorgen, auf die du diese Winzigkeiten aufnotierst. Vielleicht magst du sie gleich an deinen Pc, an den Badezimmer-Spiegel oder in deinen Küchenschrank pinnen.

Mein TIPP:

Schreibe dir jeden Tag deine erlebten Winzigkeiten auf und sammle sie  in einer kleinen hübschen Box, um dich an einem düsteren Tag daran zu erinnern.

Du kannst all diese kleinen gesammelten Winzigkeiten auch in einem schön bemalten Briefumschlag neben deinem Bett aufbewahren, um sie gleich morgens vor dem Aufstehen zu lesen….

… und dein Tag gehört dir!


One thought on “und dein Tag gehört dir

  1. Karin says:

    Hallo Silke,
    das ist wirklich eine nette Idee. Vielen Dank dafür – ich werde sofort damit starten, da ich seit 1 Woche nur schöne Erlebnisse habe und scheinbar auf meiner Wolke 8 eingezogen bin. Einfach herrlich.
    Ich freu mich schon auf Tirol und erwarte deine nächste Info bzgl. Lärchenwald:-)
    GLG, Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.