Nur ein Hype oder tatsächlich genial?

Die 5 wichtigsten Fakten zum Thema Zielcollage

In den letzten Tagen erreichten mich ziemlich viele Fragen zum neuen Tages-Workshop „Kraftpaket Zielcollage“. Hier die wichtigsten Fragen und meine Antworten und Fakten für dich:

Frage 1: Brauche ich auch unbedingt eine Zielcollage oder ist das nur ein Hype?

Ob du eine Zielcollage tatsächlich brauchst, hängt davon ab, wie oft du dich in Ideen und Zielen verzettelst und sie wieder verlierst, ohne sie wirklich ernst zu nehmen. Wichtig wird deine Zielcollage dann, wenn du herausfinden möchtest, was du wirklich willst und/oder wenn du dich im neuen Jahr endlich klarer auf das fokussieren möchtest, was dir wirklich wichtig ist.

Ob die Erstellung einer Zielcollage ein Hype ist? Ja und Nein!

Ein Hype ist etwas, das gerade IN ist und viele Menschen begeistert. Aber nicht jeder Hype muss mitgemacht werden. Vor allem dann nicht, wenn er nicht wirklich unserer eigenen Lebensweise oder Vorstellung entspricht.

Bei einer Zielcollage entsteht die Begeisterung jedoch aus der Tatsache heraus, dass Collagen tatsächlich funktionieren können, vorausgesetzt unsere eigene Intention wird dabei mit berücksichtigt und darin verankert.

Kein Hype, aber ein tiefes Bedürfnis ist es, dass sich immer mehr Menschen nach der Verwirklichung ihrer Wünsche und Ziele sehnen und gleichzeitig jedoch nur noch wenig oder oft sogar überhaupt keinen Zugang mehr zu ihren Sehnsüchten haben.

Fakt 1:

Wenn du das Gefühl hast, dass du einen Leitfaden für dein Leben brauchst, dann ist eine Zielcollage eine sehr gute Unterstützung, um dich nicht mehr auf deinen Weg zu verlaufen.

Das Kraftpaket Zielcollage öffnet dich bereits bei der Erstellung für neue und vielleicht noch ungeahnte Möglichkeiten. Durch die sichtbar gemachten Motive auf deinem Kraftpaket Zielcollage nährst und hältst du deine Motivation deutlich intensiver über einen langen Zeitraum.

 

Kraftpaket Zielcollage

Frage 2: Was unterscheidet eine normale Zielcollage vom Kraftpaket Zielcollage?

In der „typischen“ Zielcollage legst du deine rationalen Ziele im Vorfeld fest und wählst dann die passenden Motive (Bilder, Überschriften, Sprüche, Zahlen, Fakten, etc.) dazu aus und fixierst sie auf der Collage. Aus meiner Sicht verschließen wir uns dadurch oft dem großen Raum der unbegrenzten Möglichkeiten.

Bei meinem Kraftpaket gehst du jedoch bereits im Vorfeld in diesen großen Raum und arbeitest sehr viel intensiver mit deiner Intuition. Erst dann wird eine rationale Auswahl der Motive getroffen.

In der „normalen“ Zielcollage klebst du deine Visionen, Ideen sozusagen  „querbeet“ auf deinen Untergrund. Beim Kraftpaket Zielcollage wird dein Untergrund vorher in 9 Lebensbereiche eingeteilt für die du dann die entsprechenden Motive auswählst. Damit nutzt du ein ganz besonders kraftvolles Feld: Die Harmonie. Alles was im Außen gleichermaßen ausgeglichen ist, erzeugt auch eine innere Harmonie. Deine Collage wird lebendiger und harmonischer und nebenbei nutzt du noch alle bereits vorhandenen Kraft-Elemente (Feuer, Erde, Wasser, Luft und Metall). Es entsteht ein nachdrücklicher Einfluss (ein Fluss) in allen Bereichen, auch denen, die bislang stagnierten.

Fakt 2: 

Sobald eine Collage nicht nur den rationalen äußeren Ansatz verankert, sondern auch den inneren und emotionalen Bereich mit einbezieht, entsteht ein neuer Lebensfluss, der zu einem kraftvollen Lebens-Strom heranwachsen kann und genügend Raum für ungeahnte Möglichkeiten bietet.

 

Frage 3: Ist der Workshop auch etwas für mich, wenn ich zwar 1000 Ideen, aber noch kein konkretes Ziel habe?

Ein eindeutiges Ja! Gerade dann, wenn wir uns in Ideen verzetteln und nicht so genau wissen, was wir wirklich WOLLEN und schon gar nicht wissen, WIE wir das Eine oder Andere auch tatsächlich erreichen KÖNNEN, ist das Kraftpaket Zielcollage eine konkrete Hilfestellung und ein wertvoller Alltagsbegleiter.

Oft verlieren wir uns im Alltag. Wir betreten ständig irgendein Neuland und fühlen uns häufig wie ein Pingpong-Ball, der von einer Idee zur nächsten springt. Das führt nicht selten dazu, dass wir uns letztendlich überhaupt nicht mehr orientieren können und ständig auf der Suche bleiben, statt auf der Zielgeraden  durchzustarten.

Mit einer Collage – in der wir zunächst sämtliche Motive, die uns ansprechen, sammeln –  wählen wir Schritt für Schritt genau das aus, bei dem wir ein klares JA und eine tiefe Intention spüren. Wie du dieses JA findest, erkläre ich dir ganz genau in meinem Workshop.

Fakt 3:

Eine Collage ist dann umso erfolgreicher, wenn sie nicht nur durch Wissen, sondern auch mit Intuition gefüllt wird.

 

Frage 4: Ich mache zwar immer wieder eine Zielcollage, aber irgendwie funktioniert sie nicht. Kannst du mir sagen warum?

Oh das kann ich gut verstehen! Mir ging es früher auch so. Ich fand zwar die Idee einer Collage immer gut und machte diesen Hype auch mit (man will ja nichts verpassen oder übersehen, grins) aber irgendwie funktionierten meine Collagen früher nicht so richtig.  Dafür gab es einige Gründe:

Grund 1: Ich war davon überzeugt, dass ich ein einmal fixiertes Ziel nicht mehr verändern darf.

Grund 2: Ich glaubte nicht so wirklich an meinen Traum, meine Idee, mein Ziel und erst recht nicht an deren Verwirklichung.

Grund 3: Ich erstellte meine Collage aus starren Vorstellungen. Im Lauf der Monate passten diese Vorstellungen nicht mehr und ich fand keinen Zugang mehr zu meiner Collage und beachtete sie nicht mehr.

Grund 4: Leben ist bekanntlich das, was passiert, während wir eifrig dabei sind, andere Pläne zu machen. Und so hielt meine Zielcollage langfristig meinen Alltagsanforderungen nicht mehr stand.

Nach vielen „Fehlversuchen“ wollte ich die Idee Zielcollage schon fast aufgeben. Aber da ich von Natur aus kein Aufgeber bin, sondern vor dem Aufgeben immer die Aufgabe dahinter suche (puh, in diesem Satz geht wieder meine LebensDolmetscherin® mit mir durch) habe ich eine ganz neue und sehr erfolgreiche Lösung gefunden:

Beim Kraftpaket Zielcollage gehst du mit einigen anderen Ansätzen und einer anderen Intention an deine Collage. Es wird nicht ausschließlich mit der rationalen Ebene, sondern auch intensiv mit der viel stärkeren emotionalen Ebene gearbeitet. Wir suchen nicht nur nach dem,  was wir erreichen wollen, sondern erforschen auch das Warum. Dadurch beinhaltet deine Collage nicht nur deine gedanklichen Wünsche, sondern bekommt eine immense Schubkraft durch deine gefühlte Motivation.

.

Fakt 4:

Wenn du neben deiner eigenen Energie auch noch die elementaren Kräfte als Erfolgsverstärker in deine Collage einbaust, erhältst du ein pures Kraftpaket, das dich wirklich unterstützt. Damit auch du sagen kannst: Meine Collage funktioniert tatsächlich!

 

Frage 5: Kann ich an deinem Workshop auch dann teilnehmen, wenn ich noch nie zuvor eine Zielcollage gemacht habe?

Ja klar! Alles was du für deine Collage brauchst, bist du selbst. Ich habe in den letzten Jahren immer wieder die Erfahrung gemacht, dass zu viel Wissen oftmals unserer spontanen Intuition und unserer inneren Weisheit im Wege steht. Das ist aus meiner Sicht auch meistens der Grund, warum wir uns so oft auf unserem ureigensten Weg verirren oder verlieren.

Durch das Kraftpaket Zielcollage kannst du viel deutlicher und klarer herausfinden, was du wirklich brauchst, um deine tiefsten Sehnsüchte zu nähren.  Du kommst dir selbst und deinen Wünschen wieder viel näher und kannst ganz konkret deinen Weg finden und ihn auch halten.

Fakt 5:

Je freier und je unvoreigenommener du dich für eine Zielcollage öffnen kannst, umso intensiver wird dein eigenes Kraftpaket.

Mein Fazit:

– Zielcollagen können tatsächlich funktionieren.

– Fengshui-Ziel-Collagen funktionieren noch besser!

– Das Kraftpaket Zielcollage ist allerdings ein echtes Geschenk des Lebens an dich, das du dir JETZT holen kannst.

Hier geht’s zu den Infos!

Ich freu mich auf dein Dabei-Sein. WEIL DU WICHTIG BIST!

 

 

 


4 thoughts on “Nur ein Hype oder tatsächlich genial?

  1. Karin says:

    Wunderbare Beschreibung/Erklärung, liebe Silke.

    Habe nochmal deine Ausschreibung gelesen, was ich mitbringen soll und benötige tatsächlich schon einige Zeit mir die Karten, welche ich zum evtl. rumschnippeln, anzusehen und zum mitnehmen auszuwählen. Es widerstrebt mir ein wenig, Dinge von Ihrem eigentlichen Zweck zu trennen, hi hi. Das hat wohl auch etwas mit Loslassen zu tun – grins. Ich freu mich auf diesen Samstag und auf ein Wiedersehen mit dir:-)
    Von Herzen Karin

    • silke2014 says:

      Ich musste lächeln, liebe Karin, JA GENAU! DAS BIST DU!!!
      Vielleicht hilft dir folgende Überlegung: Recycling! Aus etwas „Altem“ etwas Neues zu kreieren.
      Bringe einfach mal alles zum Kraftpaket Zielcollage mit, was du zum rumschnippeln, anschauen, etc. hast.
      Eine Schere und ein Klebestift wären auch noch ganz hilfreich und dann schauen wir gemeinsam, was wir
      tatsächlich brauchen. Ich freue mich riesig auf dich.

      Herzlichst Silke

  2. Heidi Mayer says:

    Den wundervollen Workshop am Wochenende habe ich sehr genossen, liebe Silke. Auf deine unnachahmliche, autentische Art hast Du es geschafft, mich von der ersten Minute an zu fesseln. Ja, Du hast etwas zu sagen und vor allem: Du kannst die Menschen inspirieren, dass sie wieder an sich selbst glauben und Lust darauf bekommen, ihre meist lang gehegten Wünsche und Ziele anzupacken.
    Vielen vielen Dank nochmals. Du bist ein Geschenk!
    Liebe Grüße
    Heidi

    • silke2014 says:

      Baoh, was für ein Feedback. Das macht mich unglaublich stolz und berührt mich.
      Dankeschön liebe Heidi. Wie schön, dich kennen gelernt zu haben. Ich freue mich
      jetzt schon auf ein Wiedersehen. Herzlichst Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.