Wenn Kunden einen Blog-Artikel schreiben

Ich weiß nicht mehr genau, wie viele Blog-Artikel ich in diesem Jahr geschrieben habe, aber wenn Kunden einen Blogartikel schreiben, dann entsteht etwas Einzigartiges.

Bislang habe immer ICH für DICH geschrieben.

Meistens bekommst du auf meiner Blog-Seite wertvolle Tipps und Übungen, die alltagstauglich sind und sich gut umsetzen lassen.

Manchmal erzähle ich dir etwas über die monatlichen Zahlen-Qualitäten und wie du die Zahlen-Energie für dich nutzen kannst.

Oftmals gebe ich dir Einblicke in meine Gedanken und schreibe einfach drauf los, wenn ich behaupte, dass Seifenblasen mit mir sprechen, oder ich dir erzähle, was mir ehrliche Facebook-Likes bedeuten.

Zwischendurch beantworte ich auch Fragen, z.B. warum meine Seminare fast immer in einem Kloster stattfinden, oder ob eine Zielcollage nur ein Hype ist.

Ab und zu schreibe ich auch etwas provozierender, wie im Artikel „einen Scheiß muss ich!“

Oder ich lade dich ein, bei meiner 1. Blogparade mit zu machen, in der es um das Thema „Loslassen“ geht.

Heute schreibe jedoch nicht nur ich.

Heute schreiben Menschen für dich, denen ich meine ganze Arbeit als LebensDolmetscherin® und Dipl.liz.Antistress-Trainerin® widme und: denen ich letztendlich meinen Erfolg verdanke:

 

Meine Kunden.

Danke an all die wundervollen Menschen, die ich in diesem Jahr begleiten durfte, und die mir ihr Vertrauen in mich und meine Arbeit schenkten. 

 

 

Heute erzählen ein paar von ihnen, was sie im letzten Jahr aus meinen Seminaren und Beratungen mit nach Hause genommen haben.


Ein Korb voller Rosen

 

Ein tiefes Verständnis für das richtige Loslassen.

Wunder nicht nur ahnen, sondern entdecken und finden.

Habe Selbstwert entwickelt und fühle eine ganz neue Stärke in mir.

Ich nehme ganz viel Verständnis für mich selbst mit.

Die Sicherheit, auf dem richtigen Weg zu sein.

Den bewussten Neustart für mein neues Jahr.

Ich habe meine innere Mitte und innere Ruhe gefunden und gehe inspiriert durch meine Zahl 5 in das neue Jahr.

Die Erkenntnis, dass das Gegenstück ausgleicht und alles relativiert.

Ich habe meine Chancen erkannt und weiß, wie ich sie nutzen kann.

Durch die Darstellung des Lebens-Puzzle habe ich endlich verstanden, wie und vor allem dass Loslassen funktioniert.

Ich nehme das Bewusstsein mit für das, was und warum es ist, und fühle mich für mich selbst gestärkt.

Die Stille und das innere Still-werden. Kann mich selbst wieder wahrnehmen.

Durch die Zahl 4 Ordnung gefunden und konnte nun mit Freude alles „in Ordnung bringen“

Die Erkenntnis und das Vertrauen, dass der gestartete Weg der Richtige ist.

Selbst innerhalb der Gruppe konnte ich ICH  bleiben, weil jeder seinen eigenen Platz einnehmen, für sich selbst arbeiten und sein eigenes Museum nur für sich selbst bauen konnte.

Sich selbst zu lieben ist in Ordnung.

Tiefes Wohlgefühl, Lachen, Fröhlichkeit und pure Leichtigkeit.

Ich bin übervoll an Liebe für das Leben.

Viele Glücksmomente entdeckt, die ich in meiner Schatztruhe gesammelt habe und mit nach Hause nehmen darf.

Die Zahl 7 hat mir gezeigt, dass Ich nicht alles selbst machen muss, sondern Fülle einladen kann.

Eine Farbige Ordnung,  innerlich und auch für Zuhause

Ich bin, ich bin da!

Den Satz: Ich bin die, die ich sein werde!

***

Ich nehme die Leidenschaft, die Hingabe und die Weisheit mit, die ich von unserer Seminarleiterin Silke Steigerwald erfahren habe. Sie hat uns alle an ihrem profunden Wissen teilnehmen lassen, uns begeistert und mit sensiblem Gespür und tiefer Empathie jeder einzelnen Teilnehmerin genau das vermittelt, was sie selbst für sich braucht. Für mich nehme ich das Wissen, und vor allem die Liebe mit.

Deine Hilfestellungen für unseren Alltag,  all die „Zutaten“ in Form von genialen, (be)greifbaren und sichtbaren „Ankern“, die tiefgreifenden Übungen, die mich nun weiterhin begleiten, all das unterstützt mich mit einer tiefen Intensität, ENDLICH bei mir zu bleiben. All das nehme ich mit nach Hause!

***

Danke. Du gibst mir die Kraft, immer wieder zu kämpfen und nie aufzugeben. Das ist Dein Verdienst, den ich Dir nie vergessen werde.

Es genügt eine einzige Stunde mit dir und ich weiß wieder, wo es lang geht.

***

Liebe Frau Steigerwald, als ich den Antistress-Tag für meinen Mann bei Ihnen buchte, erklärte er mich für verrückt. Aber heute sagt er, das war neben unserer Hochzeit der wichtigste Tag in seinem Leben. Danke Frau Steigerwald. Sie haben es geschafft, ihn wieder aufzubauen. Aber das Beste: Bis heute ist er noch immer entspannt und ausgeglichen. Und endlich lachen wir wieder und nehmen uns Zeit für uns.

***

Was nehme ich nach einem Wochenende mit der LebensDolmetscherin mit? Ganz viel Mut. Ganz viel Kraft. Leichtigkeit. Vertrauen. Klarheit. Endlich verstehe ich mich und mein Leben. Danke, dass du dir ein ganzes Wochenende für mich Zeit genommen hast. Dass wir das Coaching im Kloster durchgeführt haben, war eine sehr gute Idee. Im nächsten Jahr werde ich mich bestimmt trauen, auch in einem deiner Seminare dabei zu sein.

***

Erfüllt und glücklich sage ich DANKE für diese und die vielen anderen wundervollen Rückmeldungen in diesem Jahr und freue mich auf ein Wiedersehen genauso wie auf viele neue Begegnungen …

 

 

Herzlichst deine Silke

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.