SeminarZeiten

Fotolia_53102927_XS Kloster

Ich geh‘ ins Kloster, kommst du mit?

Heute will ich aus dem Rahmen fallen und weich landen, dann zu der Musik in meinem Kopf schön aus der Reihe tanzen, mich zum Ausruhen zwischen die Stühle setzen, danach ein bisschen gegen den Strom schwimmen, unter allem Geschwätz wegtauchen und am Ufer der Phantasie so lange den Sonnenschein genießen, bis dem Ernst des Lebens das Lachen vergangen ist. (Hans Kruppa)

 

Seit über 20 Jahren bin ich Antistress-Trainerin und Lebensdolmetscherin und begleite Menschen in Stress-, Umbruchs- und Veränderungszeiten.

 

Ich habe mich vor einigen Jahren ganz bewusst dafür entschieden, meine Arbeit in Wochenend-Seminare zu „verpacken“. In meiner langjährigen Erfahrung als Coach hat sich immer wieder gezeigt, dass ein intensives Wochenende weitaus effektivere und nachhaltigere Ergebnisse bietet, als viele Einzelcoaching-Stunden.

  • In einem Wochenende hast du die Möglichkeit, intensiv und ohne Zeitbegrenzung oder zusätzlichen Termindruck mit mir zu arbeiten. Die erlernten Module werden geübt und vertiefen sich mehr und mehr, damit du sie jederzeit auch nach dem Seminar immer wieder abrufen kannst.
  • Während eines ganzen Wochenendes kombinieren wir inspirierende und kreative Seminareinheiten mit einem erholsamen Urlaubsfeeling und können ohne Alltagsablenkungen an den Themen dranbleiben.
  • Die kleinen Grupen von höchstens 12 Personen bieten genügend Raum für Gespräche und Austausch unter Gleichgesinnten und ermöglichen ein wundervolles Miteinander.
  • Keine deiner Fragen bleibt unbeantwortet, wird auf einen neuen Termin verschoben oder gar vergessen.
  • Durch den harmonischen Wechsel von Seminarzeiten und wohltuenden Pausen kannst du entspannt alles Erlernte und Erfahrene nachhaltig verankern, um dann gestärkt und erholt in deinen Alltag zurückzukehren.

 

Meine Wochenend-Seminare finden (meist) in einem Kloster statt, und das aus gutem Grund:

Ein Kloster ist ein Ort der Ruhe und der Besinnung. Längst vorbei sind die Zeiten hinter verschlossenen Klostermauern und verriegelten Türen, bei spärlichem Essen und erzwungenen Gebetszeiten.

Ganz im Gegenteil:

Heute ist ein Kloster gut ausgestattet und sehr behaglich. Es bietet seinen Gästen alle Annehmlichkeiten für eine entspannte Auszeit. Die beruhigende Umgebung erlaubt ein intensives Ankommen bei sich selbst. Ein Kloster ermöglicht wunderbare Rahmenbedingungen für ein Seminar, bei dem DU die Hauptrolle bist. Ein gemütliches Einzelzimmer und die immer äußerst schmackhafte Klosterküche, die gerne auf deine Bedürfnisse eingeht, vervollständigt die Wohlfühlatmosphäre. Und natürlich darfst du außerhalb der Seminarzeiten jederzeit mit deiner Außenwelt Kontakt aufnehmen, wenn du das möchtest.

Wann und wo finden die Wochenenden statt?

Termin: 16. – 18. Juni 2017               Thema: Ein liebevoller Dialog mit deinem Körper Ort: Kloster Oberzell (bei Würzburg)  AUSGEBUCHT

Termin: 27. – 29. Oktober 2017      Thema: Ein liebevoller Dialog mit deinem Körper Ort: Kloster Oberzell (bei Würzburg)  AUSGEBUCHT

Termin: 08. – 10. Dezember 2017   Thema: Auszeit im Kloster – ein zauberhaftes Adventwochenende Ort: Kloster Bad Wimpfen (Nähe Heilbronn) AUSGEBUCHT

JetztAnmelden!